Ein Königreich auf Abwegen oder doch nicht ?

 

 

 

Dänemark auf dem Weg in die Freiheit und Souveränität, so oder ähnlich könnte man ein kleines Land definieren, daß einen Weg in Richtung Selbstbestimmung eingeschlagen hat und mit einer wahren dänischen Volkspartei jetzt in den Vordergrund rückt.

16% Prozent der Dänen würde sofort die Danskernes Parti wählen. Das ergaben Umfragen und nun ist es nur noch ein kleiner Weg bis ins Parlament.

 

Wieder einmal zog es mehrere Kameraden der NPD Nordfriesland am 1.Oktober hinüber in das Nachbarland Dänemark, um am Landesparteitag der „ Dänen Partei“ teilzunehmen. Von den dänischen Freunden wurde die deutsche Abordnung wieder einmal sehr herzlich empfangen.

 

Es wurde sich bei Kaffee und Kuchen ausgiebig mit den dänischen Kameraden unterhalten. Die prachtvolle Veranstaltungshalle mit anliegender Verpflegungsküche und Sanitärräumen bot ein stilvolles Bild der Partei.

Nach dieser Stärkung folgten die ersten Reden der jeweiligen Kreisverbände und eine mitreißende Rede von Roberto Fiore aus Rom, der nach Ende seiner Ausführungen unter tosenden Applaus das Rednerpult verließ.

 

Zwischendurch wurde eine Art Verlosung durchgeführt, um das ganze ein wenig aufzulockern.

Der Parteivorsitzende Daniel Carlsen führte allen das neue „ Asylspray“ vor, welches die Danskernes Parti auf den Strassen verteilte. Es wurden 137 Dosen „ Asylspray“ in nur einer Stunde verteilt. Die weibliche Bevölkerung nahm das Spray dankend und aufgrund der überregionalen Medienberichterstattung, die sogar bis zu uns nach Deutschland reichte, schaffte die Partei einen erneuten Sprung in der Wählergunst.

 

Zwischendurch wurde ein riesiges Buffet aufgetischt, das allen Kameraden vorzüglich mundete.

Als Gäste bot sich auch uns die Gelegenheit eine kurze Grußmitteilung vorzutragen und dem Parteivorsitzenden der Danskernes Parti, Daniel Carlsen, ein kleines Präsent zu überreichen. Dieser bedankte sich daraufhin bei den anwesenden Nationalisten der NPD für die gute Zusammenarbeit.

 

Auch zukünftig wird die NPD Nordfriesland/Schleswig-Flensburg den Kontakt zu den Nachbarn in Dänemark weiter ausbauen und bei kommenden Wahlen aktive Wahlkampfhilfe leisten, damit in Dänemark bald Nationalisten in die Parlamente einziehen.

 

 

 

 

Lars Jensen

Flensburg den 08.10.2016

 

 

 


 
zurück |