Große Flugblattverteilung im Raum Nordfriesland.

 

 

 

Am 5. März sammelten wir uns in Niebüll mit mehreren Kameraden aus ganz Nordfriesland um eine großangelegte Flugblattaktion durchzuführen.

Bei leichtem Regen und grauem Himmel machten sich Patrioten auf den vorher abgesprochenen Weg, um die Postkästen der Stadt Niebüll mit Informationsmaterial zu bestücken.

 

So ging es von Tür zu Tür, um die Menschen dieser Stadt darüber aufzuklären, daß die Asylflut auch vor Niebüll nicht halt machen wird und die Herrschenden alles dafür tun werden, jede noch so kleine Stadt zu überfremden. Denn denen ist nichts mehr heilig, sie werden für Geld alles verraten.

 

Ist sie auch noch so mühselig, wir werden weitermachen wie bisher, damit des Volk endlich aufwacht. So ging es von Stadtteil zu Stadtteil ohne Unterbrechung, so daß wir bis zur Dunkelheit sämtliches Material an den Mann gebracht haben. Danach wurde eine kurze Lagebesprechung abgehalten und das Kartenmaterial abgeglichen, ob auch kein Stadtteil vergessen wurde.

 

Mit Freude wurde festgestellt, daß das komplette Gebiet abgedeckt wurde. So fuhren die Kameraden durchnäßt und fröstelnd wieder in alle Himmelsrichtungen gen Heimat und wir beendeten diesen erfolgreichen Tag mit einer Tasse heißem Kaffee.

 

 

 

Lars Jensen

Flensburg den 07.03.2016

 

 

 


 
zurück |