Europawahlkampf 2014 in Flensburg

 

 

 

Der Morgen des 21. April lässt leichte Frühnebelschwaden übers Land ziehen und in weiter ferne zwitschert ein Vogelpärchen ein grelles Lied zwischen den im leichten Wind umher schwankenden Ästen einer alten Eiche.

 

Eine sehr alte Eiche die schon bessere Zeiten dieses Landes gesehen hat und auch bald wieder sehen wird, denn in den frühen Morgenstunden singen nicht nur die Vögel ihr Lied in die Morgendämmerung sondern es versammeln sich einige wackere Gesellen mit frohen Mut um auf zu brechen und diverse Briefkästen mit Ostergrüßen von der Partei zu füllen. Es geht ein leises säuseln durch die Runde als der erste das Wort an sich nahm und den Kameraden mit erhabener Stimme verkündet: Kameraden , Heute sind wir hier um Flugblätter und anderes Material an die Frau/ Mann zu bringen, denn denkt immer daran das die Europawahl für uns ein wichtiges Element , im Ringen um Deutschlands Freiheit ist. Denn Europa wählt Rechts und wir tragen unser Teil dazu bei.

Innerhalb von Drei Stunden und wenigen Minuten waren sämtliche Flugblätter in den Briefkästen von Flensburg verschwunden, danach gingen einige Kameraden noch von Tür zu Tür und überreichten den völlig überraschten Bewohnern an der Haustür eine Frohe Osterbotschaft mit dem dazu gehörigen Europawahltermin am 25. Mai und der Erklärung warum Europa Rechts wählen muß.  

 

Kurz vor der Mittagszeit als die Sonne schon den höchsten Stand am Zenit hatte, gingen einige noch zum Friedhof, wo unsere älteren Mitglieder in Frieden ruhen. Sie gedachten diesen Kameraden, die aufopferungsvoll zu Lebzeiten für ein freies und Nationales Deutschland ihren Mann und Freund standen. Sie sind uns nicht vergessen denn sie sind ein Teil von uns und werden es bleiben, bis in alle Ewigkeit.

 

 

 

Gott mit uns

Lars Jensen

Flensburg den 20.04.2014

 

 

 


 
zurück |